CNC Fräse


#1

Auf der Maker Fair habe ich gestern mit jemandem über CNC Fräsen gesprochen. Im speziellen im Vergleich zu Lasercuttern.
Der Konsens war das eine Fräse die meisten Aufgaben auch übernehmen kann und flexibler ist.
Daher schlage ich vor eine CNC Fräse anzuschaffen, bzw. selber zu bauen.
Mein Gesprächspartner hat diese hier entwickelt: https://www.instructables.com/id/LOW-COST-DIY-500-CNC-MILL/ Leider hat er die Modelle nicht veröffentlicht und 150€ nur für die Frästeile finde ich schon eine Hausnummer.
Evtl. ist diese Version ja günstiger. Muss mal ausgerechnet werden: https://www.thingiverse.com/thing:1001437

Oha. Viel zu lesen. Zum Einstieg kann ich diesen Thread empfehlen. Dort sind auch noch viele Alternative verlinkt: https://www.3d-druck-community.de/showthread.php?tid=20789

Wie seht ihr generell die Idee eine Fräse anzuschaffen?

Gruß
René


#2

Grundsätzlich ist es schon richtig, dass eine Fräse flexibler ist als ein Lasercutter.
Insbesondere da eine Fräse auch Material abtragen kann, ohne es komplett zu durchtrennen. Dies kann ein Lasercutter zwar auch, dass ist dann aber viel Zeitaufwendiger und ungenauer als mit einer Fräse.

Jedoch ist für uns ein anderer Faktor viel wichtiger. Ein Lasercutter ist im Vergleich zur Fräse sehr viel schneller. Ein weiterer Unterschied ist die Lärm- und Staub/Schmutzentwicklung. in beidem schneidet die Fräse deutlich schlechter ab.
Da diese Punkte für uns sehr relevant sind, bin ich eher gegen eine Fräse als Lasercutterersatz.

Dennoch können wir über kurz oder lang überlegen uns eine Fräse anzuschaffen. Ich könnte mir eventuell (!) auch vorstellen meine Fräse als Dauerleihgabe zu Verfügung zu stellen. Das sollte aber erst passieren, wenn die obigen Punkte geklärt sind.

Ein letzter Punkt: Beim Fräsen entsteht viel mehr Abfall :wink: